Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Chemie I - Prüfungsfragen 1979-2007
E. Ehlers
29,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2020, 21:57   #1   Druckbare Version zeigen
curry123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 159
Homochiral

Eine Altprüfungsfrage bei uns:
Ephedrin und Propranolol sind homochiral. Warum?

Ich verstehe den Begriff glaub ich nicht ganz. Kann mir jemand helfen. Worauf der Prüfer anspielt und was er da hören möchte?
Geht es darum, dass eben alle Beta-Blocker als wirksame Form die S-Form besitzen und Ephedrin eben in eine andere Gruppe gehört. Denn diesselbe Stelle bzw mit ähnlicher Funktionalität ist beim Ephedrin R-konfiguriert und nicht S.
Vielen Dank schon mal
curry123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.01.2020, 08:24   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.573
AW: Homochiral

was er da hören möchte, würde mich auch interessieren... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 16:24   #3   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 623
AW: Homochiral

Zitat:
Zitat von curry123 Beitrag anzeigen
Eine Altprüfungsfrage bei uns:
Ephedrin und Propranolol sind homochiral. Warum?
Falls es nur ein Gedächtnisprotokoll ist, ist die Frage vielleicht nicht richtig wiedergegeben. Ergibt für mich jedenfalls auch keinen Sinn.



Zitat:

Ich verstehe den Begriff glaub ich nicht ganz. Kann mir jemand helfen.
Eine brauchbare Definition von "Homochiralität" findest du hier:


https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-10051-6_26


Im Zusammenhang mit natürlich vorkommenden Aminosäuren (L-Form) oder Zuckern (D-Form) findet der Begriff gelegentlich Verwendung: https://de.wikipedia.org/wiki/Homochiralit%C3%A4t


Jedenfalls wird von der IUPAC explizit nicht empfohlen, den Begriff als Synonym für Enantiomerenreinheit zu verwenden: https://goldbook.iupac.org/terms/view/E02072
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.



Anzeige